20 Comments

    • Jo

      Ja genau, wenn man auf die Größen achtet, dann klappt das schon. Die von mir vorgestellten Produkte haben maximal eine Größe von 75 ml. Die meisten haben nur 50 ml und einige sogar nur 30 ml oder 25 ml. 🙂 Bei so kleinen Größen kann man relativ viele Produkte mit ins Handgepäck nehmen und kommt gut ohne Aufgabegepäck aus. 🙂
      LG Jo

  1. Hi Jo,

    im Grunde versuche ich auch immer, auf solche Reisegrößen zurückzugreifen. Trotzdem habe ich am Ende drei Kulturtaschen voll mit Kosmetik. Mein Shampoo und meine Spülung gibt es gar nicht in Reiseformat und meine Kopfhaut verträgt einen Wechsel nicht so gut. Und dann hat man noch andere Lieblingsprodukte, auf die man nicht verzichten will usw. Nur mit Handgepäck zu reisen, fände ich deswegen echt schwierig. Aber dafür gibt es diese kleinen Reisebehälter, in die man seine Lieblingsprodukte umfüllen kann, das wäre immerhin ein Kompromiss.

    Komm gut ins Wochenende
    Liebst
    Eve von http://www.eveblogazine.com

    • Jo

      Hallo Eve,
      das stimmt, die kleinen Fläschchen zum Umfüllen sind wirklich praktisch, gerade für Produkte, auf die man nicht verzichten möchte und die es nicht in Reisegröße gibt! 😀
      Ich wünsche dir einen schönen Start in die Woche! 🙂
      LG Jo

  2. Oah mich nervt das immer total, dass ich dann umfüllen muss, bzw. neu kaufen weil die Originale zu groß sind. Naja, aber ich habe auch schon mein Lager mit Reisegrößen und muss dann immer nur auffüllen hihi.

    Sehr guter, informativer Post! Sehr hilfreich!

    Ganz liebe Grüße,
    Ricarda von CATS & DOGS: http://www.wie-hund-und-katze.com

    • Jo

      Hallo Ricarda,
      vielen Dank! 😀
      Das stimmt, die Handgepäckbestimmungen nerven in der Hinsicht schon sehr. Aber mittlerweile habe ich mich schon ziemlich daran gewöhnt und habe auch ein Lager und nehme automatisch immer kleine Größen mit auf Reisen. 🙂
      Einen schönen Start in die Woche und LG
      Jo

  3. ohh ich bin ein absoluter Fan solcher Reisegrößen! allein das Umfüllen in kleine Fläschchen zum Mitnehmen, finde ich so nervig. da bin ich sehr froh, dass mittlerweile immer Reisegrößen gibt … die sind auch gar nicht schlecht, wenn man ein Produkt erstmal nur testen will 🙂

    hab eine schöne Woche,
    ❤ Tina von Liebe was ist
    Liebe was ist auf Instagram

    • Jo

      Hallo Tina,
      das stimmt, zum Testen sind die kleinen Formate auch echt super! Und was Handcremes und so betrifft, habe ich die kleinen Größen auch immer gerne im Alltag in der Handtasche dabei, weil sie nicht so viel Platz wegnehmen. 😀
      Hab auch eine schöne Woche und LG
      Jo

  4. Kann man tatsächlich nur einen Gefrierbeutel mitnehmen? Bei mir sind es immer zwei oder sogar drei. Vor einem Monat habe ich meine Flüssigkeiten sogar in einer blickdichten Kosmetiktasche eingepackt und wurde durchgelassen. Ich vermute, ich hatte einfach Glück). Deine Pflegeliste wäre für mich auch ausreichend. Allerdings würde ich zusätzlich drei Produkte für meine Haare mitnehmen, ein Shampoo, einen Conditioner und eine Haarmaske, weil ich gefärbtes Haar habe.

    LG

    Daria

    http://www.dbkstylez.com

    • Jo

      Hallo Daria,
      ja, man darf wirklich nur einen Gefrierbeutel pro Person mitnehmen. 🙂 Bei dir scheinen die Sicherheitsleute ja sämtliche Augen zuzudrücken. 😉 Vielleicht sollte ich mal mit dir fliegen, dann kann ich mehr einpacken! 😀
      LG Jo

  5. Toller Bericht. Danke. Das Problem kenne ich auch zu gut. Mit Handgepäck reisen ist echt immer so ne Sache. Vor allem aber was Shampoo und so angeht – ich bin froh dass es mittlerweile eigentlich alle Marken als kleine größen gibt.
    Von den Gratisprodukten im Hotel halte ich ehrlich gesagt oft nicht so viel. Klar kann man Glück haben, aber vieles ist meiner Meinung nach eher billig und schlecht für Haut und vor allem die Haare! (Lustig ist eigemtlich, dass morgen ein Blogpost online gehen wird bei mir, indem ich genau das auch schreibe – Was für ein Zufall :))

    Übrigens… der Koffer ist super schön. ich liebe diesen grün-ton ja total.

    Lg, Mny von http://www.braids.life

    • Jo

      Hallo Mny,
      da bin ich ja mal total auf deinen Blogpost gespannt und schau morgen auf jeden Fall rein! 🙂
      Ja das stimmt, die Produkte im Hotel lassen manchal zu wünschen übrig. Ich hatte aber schon echte Glücksgriffe und Hotels mit super Pflegeprodukten! 😀 Und zur Not kann man ja vor Ort meistens auch noch Körperpflegeprodukte wie Shampoo etc. kaufen. 🙂
      LG und bis morgen
      Jo

  6. Ja so manche Beautyprodukte können im Urlaub schon ganz praktisch sein als Mini-Variante. Da greife ich dann auch lieber drauf zurück, als auf Originalgrößen. Und wenn ich dann im Urlaub mal eben nicht mein Lieblingsshampoo dabei habe, ist es auch nicht so schlimm. 🙂

    Liebe Grüße,
    Maria

    • Jo

      Hallo Maria,
      das sehe ich auch so. 🙂 Miniprodukte sind für den Urlaub echt toll! Und klar, es gibt zwar nicht alle Lieblingsprodukte als Miniversion, aber doch ziemlich viele. 🙂
      LG Jo

  7. Ich hatte bei den letzten Reisen „leider“ immer eher das Problem, dass ich eben so lange weg war, dass ich schon gar nicht nur mit Handgepäck verreisen konnte. Und wenn man dann noch dazu die ersten Tage erst mal ständig in einem anderen Ort ist, will man ja doch möglichst wenig dort kaufen. Das war manchmal eine logistische Meisterleistung. 😉 Dieses Mal werden meine Schwester und Mama auch mit dabei sein, daher haben wir uns versucht so gut es geht abzusprechen. Damit nicht drei Frauen jeweils drei gleiche Sachen mitnehmen…

    • Hallo Christine,
      klar, wenn man lange verreist, ist es natürlich schwierig sich nur auf Handgepäck zu beschränken. 🙂
      Die Idee sich untereinander zu organisieren finde ich super! 😀
      Einen schönen Urlaub dann und LG
      Jo

    • Jo

      Danke, Isabella! Das mit den Handgepäck kann ich verstehen. Ist wirklich nicht einfach. 😉
      LG und ein schönes Wochenende!
      Jo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.