Duftkerzen richtig abbrennen!

Duftkerzen richtig abbrennen

Duftkerzen sind eine unkomplizierte Möglichkeit, jedem Raum eine ganz besondere Note zu verleihen. Sie können gezielt und zeitlich begrenzt eingesetzt werden. Lust auf eine neue Note? Kein Problem! Anwender dürfen zwischen unzähligen Varianten wählen – von süßlich-warm über würzig-frisch bis hin zu sinnlich-holzig. Die Produktpallette von dambiro.de ist facettenreich. Im Angebot finden sich neben Kerzen im Glas in unterschiedlichen Größen auch schmelzende Tartes, Sachets, Votivkerzen und Teelichter samt Zubehör unter anderem der Marken Heart & Home, Village Candle und Yankee Candle. Alle Hersteller legen größten Wert auf eine sorgfältige Verarbeitung und arbeiten mit versierten Parfümeuren zusammen.

Die Kerzen im Sortiment von dambiro.de bestehen ausschließlich aus natürlichen, oft sogar lebensmittelechten Wachsen sowie hochwertigen ätherischen Ölen. Der Hersteller Village Candle setzt zusätzlich auf ein bewährtes Zwei-Docht-Prinzip, um ein regelmäßiges Abbrennen der Kerzen zu gewährleisten.

Damit unsere Kunden lange Freude mit ihrer ausgesuchten Duftkerze haben, sollten einige Ratschläge befolgt werden.

Tipps von dambiro:

1. Tunneleffekt vermeiden: Duftkerze im Glas beim ersten Entzünden ca. 1,5 Stunden brennen lassen, damit sich auch die Außenränder verflüssigen und der Tunneleffekt ausbleibt, die Flamme heller brennt und das Wachs besser verbrennt.

2. Rußblume vermeiden: Kerze nach 3 Stunden löschen, Docht kürzen und erneut anzünden. Ermöglicht eine längere Brenndauer und ein sauberes Abbrennen.

3. Bruchschäden vermeiden: Deckel nach dem Abkühlen fest verschließen! Wachs nicht gänzlich bis zum Boden verbrennen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.